15-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt

Ein Moped stieß mit einem Pkw zusammen, der Mopedlenker wurde schwer verletzt!

Auf der L154 zwischen Günselsdorf und Teesdorf kam es am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Moped. Dabei wurde der 15-jährige Mopedlenker schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber C3 in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen. Eine weitere Person wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Baden gebracht. Wie genau es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar. Die L154 war während des Rettungseinsatzes gesperrt. Die Feuerwehr Günselsdorf musste das Moped bergen und ausgelaufene Betriebsmittel binden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“