Adventfenster

Teamwork makes dreamwork

Der Advent verlief heuer auch in Oberwaltersdorf anders als gewohnt. Um den stillen Zauber der Vorweihnachtszeit dennoch genießen zu können, gestaltete der Elternverein mit den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule, der Volksschule und des Förderpädagogischen Zentrums Adventfenster, die am Europaplatz leuchteten. Tatkräftig unterstützt wurden sie bei diesem Projekt auch von der Schulischen Nachmittagsbetreuung und vom Bauhofteam rund um Bauhofchef Michael Tod. „Teamwork makes dreamwork“, sagt Elternvereinsobfrau Anja Mutschler allen Beteiligten herzlich Dankeschön. Gemeinsam wurden aber nicht nur die weihnachtlich geschmückten Adventfenster in die Tat umgesetzt – auch eine Pop-up Krippe lädt seit dem 4. Advent zum Spaziergang auf den Europaplatz, um die Kunstwerke in Augenschein zu nehmen. „Schauen Sie sich das an“, freut sich auch Bürgermeisterin Natascha Matousek über die Ergebnisse des Adventprojekts, die noch bis zum Dreikönigstag (6.1.2021) zu sehen sind.  

Foto: Sonja Pohl  

Im Bild 1: Pfarrer MMag. Andreas Hornig, Bgm. Natascha Matousek, Bauhofleiter Michael Tod und  Elternvereinsobfrau Anja Mutschler

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“