Aktion „Wünsch dir was“

200 Pakete am Weg zu den Kindern

Die vorweihnachtliche Aktion „Wünsch dir was…“ der Stadtgemeinde Ebreichsdorf wurde mit großem Erfolg abgeschlossen! Rund 200 Pakete sind in den vergangenen Tagen an Ebreichsdorfer Kinder verteilt worden. „Dass wir so zahlreich Freude schenken durften, haben wir auch einigen Spendern zu verdanken, die sich spontan beteiligt haben und zum Teil anonym bleiben möchten“, berichtet Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Allen Spendern möchte ich nochmals sehr herzlich danken. Wir konnten damit in so einer unsicheren Zeit viel Freude bereiten.“

Einer der Unterstützer war die Installateur-Firma Andreas Janisch aus Weigelsdorf, die sich mit einem Betrag von 1.000 Euro beteiligt hat. Gemeinsam mit Bürgermeister Kocevar wurden vor kurzem die letzten Briefe aus dem goldenen Briefkasten gezogen. Dieser stand ja jetzt in der Adventzeit am Ebreichsdorfer Hauptplatz vor dem Rathaus, mit Zwischenstationen auch in Weigelsdorf, Unterwaltersdorf und Schranawand.

Nachdem diese vorweihnachtliche Aktion nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Eltern so gut angekommen ist und sich auch so zahlreiche Unterstützer gemeldet haben, soll „Wünsch dir was…“ auch im nächsten Jahr wieder organisiert werden.

Bild: Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Bgm. Wolfgang Kocevar und Andreas Janisch zogen gemeinsam Briefe aus dem Briefkasten, um Freude zu bereiten.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“