Andreas Graf schreibt Bahnradgeschichte!

Der Ebreichsdorfer Rad-Profi erreicht in Kopenhagen mit seinem Team-Partner den 3. Platz!

Am Dienstag 09. Februar 2016 war der Finaltag bei den letzten Sixdays der Saison in Kopenhagen. Die Rad-Profis Andreas Graf und Andreas Müller performten wie noch nie zuvor und sicherten sich einen Podestplatz. Zum ersten Mal in der Geschichte des Bahnradsports stehen Österreicher am Podest bei den Sixdays und genießen ihre verdiente Champagnerdusche. Die beiden schaffen in der Gesamtwertung den 3. Platz!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter