Asche löste Kleinbrand aus

Vermutlich eine illegal abgelagerte Asche löste einen Kleinbrand aus

Um Punkt 8 Uhr wurde am 5. Jänner 2020 die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Kleinbrand alarmiert. Nahe der Fischagasse kam es hinter der Tennishalle zu einem Kleinbrand. Vermutlich dort illegal abgelagerte Asche hatte das Feuer ausgelöst. Ein Laubhaufen geriet dadurch in Brand und beschädigte auch den Sichtschutz eines angrenzenden Zaunes. Durch aufmerksame Passanten, die den Brand bemerkten und dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größeres Feuer verhindert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“