Basisausbildung der Feuerwehren

Basisausbildung der Feuerwehren des Abschnittsfeuerwehrkommandos Ebreichsdorf

Am Wochenende des 27. und 28. März 2021 fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Mitterndorf der feuerwehrübergreifende 2. Teil der Basisausbildung für neue Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen des Feuerwehrabschnittes Ebreichsdorf statt. Insgesamt konnten 12 neue KameradInnen begrüßt werden und in die wichtigsten praktischen und theoretischen Inhalte des Feuerwehralltages unterwiesen werden. 

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alexander Richter und der Modulverantwortliche VI Anton Reiter eröffneten am Samstagvormittag das Modul. Dabei kam es zu einer kleinen „Amtsübergabe“. VI Anton Reiter war selbst seit 15 Jahren der zuständige Abschnittssachbearbeiter für den Bereich „Ausbildung“, mit seiner neuen Funktion als Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnitt Ebreichsdorf übergab er nun das Staffelholz an seinen Nachfolger aus der Feuerwehr Ebreichsdorf, OV Christian Vlach. 

Während des gesamten Ausbildungsbetriebes wurden strenge COVID19-Präventionsmaßnahmen eingehalten um das Risiko einer Ansteckung für die TeilnehmerInnen zu jedem Zeitpunkt zu minimieren. Neben der Einhaltung des Mindestabstandes sowie dem ständigen Tragen von FFP2 Masken wurden sowohl TeilnehmerInnen und AusbilderInnen täglich einem COVID-Schnelltest unterzogen. 

Am Sonntagnachmittag konnte der neu gewählte Abschnittsfeuerwehrkommandant Stellvertreter ABI Josef Szivacz das Modul beenden und den 12 neuen KameradInnen die Teilnahmeurkunden übergeben. Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung und wünschen den neuen KameradInnen alles Gute für ihre Feuerwehrlaufbahn! 

Fotos & Bericht: Thomas Freilach/AFK Ebreichsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“