Bei Eintreffen stand Müllinsel in Vollbrand!

Müllbehälterbrand lautet die Alarmierung um 02:49 Uhr des 10. Jänner 2016 für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Leesdorf.

Bei der Anfahrt wurde vom Leitstellendisponenten der Bezirksalarmzentrale ergänzend mitgeteilt, dass es sich um eine in Vollbrand stehende Müllinsel einer Wohnhausanlage handelt. Beim Eintreffen ordnete Einsatzleiter Löschmeister Christoph Charvat einen Löschangriff unter Atemschutz mit zwei C-Rohren an. Durch diesen raschen und massiven Löscheinsatz konnte der Brand in wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden.
Nach Ablöschen der letzten Glutnester konnte nach 45 Minuten Brand Aus gegeben werden. Aufgrund der Nähe des Mehrparteien-Wohnhauses musste das Stiegenhaus kurzzeitig mit der hauseigenen Rauchabzugsanlage belüftet werden. 90 Minuten nach Alarmierung und abschließender Versorgung der Gerätschaften war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Fotos:  Georg Mrvka u. Stefan Wagner FF Baden-Leesdorf
www.bfkdo-baden.com
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter