Brandverdacht bei Lebensmittelmarkt

Am Samstag musste die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Brandverdacht ausrücken

Am Ostersamstag wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Brandverdacht alarmiert. Bereits wenige Minuten nach dem Alarm rückte die Feuerwehr zum Einsatzort, einem Lebensmittelmarkt, aus. Dort war es im Bereich einer Kartonpresse zu starkem Brandgeruch gekommen. Die Anlage, welche den Karton mittels Förderschnecke in einen Container befördert, dürfte heißt gelaufen sein. Dabei kam es durch die Reibung zu einer massiven Erhitzung. Die Feuerwehr trennte den Container von der Anlage und musste die Förderschnecke ausräumen und den Karton ablöschen. Anschließend wurde der Container gesichert abgestellt. Ein Brand konnte durch das rasche Einschreiten verhindert werden. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter