Bus fing auf der A3 Feuer!

Auf der A3 brannte am Donnerstagabend ein Bus vollkommen aus! Es befanden sich keine Fahrgäste im Bus, der Buslenker blieb unverletzt!

Am Donnerstagabend kam es auf der A3 zwischen Ebreichsdorf Nord und Münchendorf zu einem Fahrzeugbrand. Ein kleiner Bus, der ohne Passagiere unterwegs war, fing plötzlich Feuer. Laut Busfahrer drang plötzlich Rauch aus dem Getriebe. Der Busfahrer sowie zwei vorbeikommende Helfer versuchten noch, den Brand mit Feuerlöschern zu löschen, doch vergeblich. Binnen Minuten stand der Bus in Vollbrand. Die Feuerwehr Ebreichsdorf rückt aus und konnte den Bus rasch löschen. Dazu musste die A3 in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden. Der Busfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Wie wir berichtet haben geriet erst am Mittwoch nur wenige Kilometer weiter bei der A3/A2 Einmündung bei Guntramsdorf ein Kleinlastkraftwagen in Brand!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“