Suche
Close this search box.

3-Achs-LKW in Guntramsdorf umgekippt – Fahrer verletzt

In den frühen Abendstunden des 8. April 2024 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf zu einer LKW-Bergung in die Steinfeldgasse alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kippte gegen 17:00 Uhr ein 3-Achs-LKW samt halb aufgeladener Mulde neben einer Wohnhausanlage um. Bei Ankunft der Feuerwehr am Unfallort konnte der Fahrer bereits die LKW-Kabine verlassen und wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt. In weiterer Folge wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Spital gebracht.

Aufgrund der großen Mengen an ausgetretenen Betriebsmitteln baute die Feuerwehr einen Brandschutz auf und begann damit, den auslaufenden Treibstoff sowie das Motoröl zu binden.

Die anschließende Bergung des Schwerfahrzeugs wurde durch eine Fachfirma durchgeführt. Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf stand mit sechs Fahrzeugen und 27 Mitgliedern im Einsatz.

Fotos: FF Guntramsdorf

www.bfk-moedling.at

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: