Suche
Close this search box.

78-Jähriger nach Brand in Maria Lanzendorf in Lebensgefahr

Zigarette löste vermutlich Feuer in Reihenhaus im Bezirk Bruck an der Leitha aus

Nach einem Brand in einem Reihenhaus in Maria Lanzendorf (Bezirk Bruck an der Leitha) Mittwochmittag befindet sich ein 78-jähriger Mann in Lebensgefahr. Der Pensionist wurde Polizeiangaben zufolge, so wie seine ebenfalls schwer verletzte 82-jährige Partnerin, aus dem Objekt gerettet, berichtet kurier.at. Zwei Notarzthubschrauber brachten die beiden anschließend ins AKH Wien. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. Als Auslöser des Feuers wurde seitens der Exekutive eine Zigarette vermutet. Weitere Erhebungen laufen derzeit.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: