Suche
Close this search box.

„Actionday“ bei der Feuerwehrjugend

24-Stunden-Actionday der Feuerwehrjugend Oberwaltersdorf

Feuer und Flamme waren die 14 Mitglieder der Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Oberwaltersdorf am vergangenen Wochenende. An diesem Tag fand der alljährliche „Actionday“ der Feuerwehrjugend statt. Neben Spiel und Spaß standen auch einige Übungen auf dem Programm, bei denen das erlernte Wissen in die Praxis umgesetzt werden musste.

Die jungen Feuerwehrleute hatten die Aufgabe, einen simulierten Fahrzeugbrand an einem PKW zu löschen, eine verletzte Person aus einer Grube zu befreien und einen Verkehrsunfall abzuwickeln, um nur einige der Herausforderungen zu nennen.

Während des Actiondays hatten die Teilnehmer auch die Gelegenheit, ihre motorischen Fähigkeiten beim Kistenklettern unter Beweis zu stellen und eine Runde mit dem Feuerwehrboot zu drehen. Nach 24 Stunden intensiver Aktivitäten waren sowohl die Jugendlichen als auch ihre Betreuer froh, in den kommenden Tagen etwas ruhiger angehen zu können.

Das Kommando der Feuerwehr Oberwaltersdorf bedankte sich herzlich bei der Feuerwehrjugend für ihre Disziplin und bei allen Betreuern und Helfern für ihr Engagement. Der Actionday war nicht nur eine Gelegenheit für die Jugendlichen, ihre Fähigkeiten zu trainieren, sondern auch eine Möglichkeit, den Zusammenhalt innerhalb der Feuerwehrjugend zu stärken und den jungen Menschen Werte wie Teamarbeit und Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln.

Fotos: FF Oberwaltersdsorf

https://www.feuerwehr-oberwaltersdorf.com

 

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: