Fahrzeugbergung auf der B17 

Am 1. Dezember wurden die Feuerwehren Haschendorf und Ebenfurth zu einer Fahrzeugbergung auf die B17 alarmiert!

Am Dienstag den 1. Dezember 2020 wurden die Feuerwehren Haschendorf und Ebenfurth zu einer Fahrzeugbergung auf die B17 (Umfahrung Sollenau / Theresienfeld) alarmiert. Bei der Abfahrt auf die B17 kam eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Fahrzeug zu weit nach links und fuhr den Abhang zur B17 hinab. Mit einem defekten linken Vorderrad kam das Fahrzeug mit einer deutlichen Schräglage im Graben zum Stillstand. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde von TLF-1000 aus dem Graben gezogen und für die Abholung durch ein Privatunternehmen bereitgestellt. Nach knapp einer Stunde konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden.

Fotos & Bericht: FF Haschendorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: