Suche
Close this search box.

Fahrzeugüberschlag auf der L161

Pensionistin kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich! 

Am Vormittag des 16. Februar 2023 ereignete sich auf der L161 zwischen Neu Reisenberg und Reisenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 72-jährige Lenkerin eines Pkw geriet vermutlich aufgrund von gefrierendem Nebel ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte über eine Böschung und überschlug sich, bevor es auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. 

Die Feuerwehren von Reisenberg und Pischelsdorf wurden  zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall alarmiert. Allerdings konnte bei Ankunft der Feuerwehr Reisenberg Entwarnung gegeben werden, da die Fahrerin sich bereits aus ihrem Fahrzeug befreit hatte. Sie wurde leicht verletzt und mit dem Roten Kreuz Götzendorf in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr von Reisenberg musste das Unfallfahrzeug bergen.

Fotos: FF Reisenberg

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: