Suche
Close this search box.

Heftiges Unwetter forderte die Feuerwehren!

Ein heftiges Unwetter sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze und schwere Schäden!

Gegen 18:45 Uhr kam es am Sonntagabend im Bezirk Baden zu schweren Niederschlägen und einem heftigen Sturm. Der starke Regen führte zu vielen überfluteten Straßen und Kellern. Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz.

In Baden wurde der Zugang zum Casino überflutet und musste von der Feuerwehr ausgepumpt werden. Bei einem Supermarkt waren der Parkplatz und die Straße überflutet. Zahlreiche weitere Keller mussten in Baden von der Feuerwehr ausgepumpt werden.

In Unterwaltersdorf stürzte in der Goldackerstraße ein Baum um. Dieser riss das Kabel der Stromzuleitung eines Hauses mit. Dieses wurde regelrecht aus der Fassade gerissen. Der Baum landete auf einem Pkw, der schwer beschädigt wurde. Weitere umgestürzte Bäume mussten in Unterwaltersdorf beseitigt werden und auch zahlreiche Keller wurden ausgepumpt.

Ebenso in Ebreichsdorf. Auch hier standen mehrere Keller unter Wasser und ein Baum im Klärwerk stürzte durch den starken Sturm um. Auch die Feuerwehren in Reisenberg, Deutsch Brodersdorf, Pottendorf, Wampersdorf, Blumau-Neurißhof, Oberwaltersdorf, Günselsdorf, Kottingbrunn, Tribuswinkel und Pfaffstätten standen im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: