Igel aus Baugrube gerettet

Feuerwehr musst Igel aus Baugrube retten!

Die freiwillige Feuerwehr Tribuswinkel wurde am 1. Juni 2021 gegen 08:00 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung am Kirchenplatz alarmiert.Ein Pkw war in einer Baustelle abgestellt und die Bauarbeiten konnten nicht begonnen werden. Nachdem die Polizei vergeblich den Fahrzeughalter versuchte zu erreichen, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung alarmiert.  Als die Feuerwehr an der Einsatzadresse ankam erkundete der Einsatzleiter den Sachverhalt. Eine an dieser Adresse ansässige Schulklasse beobachtet die Feuerwehr bei ihrer Arbeit.

Ein Schüler entdecke einen gefangenen Igel in einer angrenzenden Baugrube und verständigte den Einsatzleiter. Um das Tier zu retten, stieg ein Feuerwehrmann in die gesicherte Baugrube und half dem Igel aus der Grube. Die Schulklasse kümmerte sich um das Tier im Garten der Schule, bis ein beherzter Nachbar den Igel in seinem Garten aufnahm.  Die Feuerwehr konnte ohne den Pkw ortszuverändern zu müssen  wieder einrücken, da in der Zwischenzeit der Fahrzeughalter sich gemeldet hat und umgeparkt wurde. 

Fotos: FF Tribuswinkel/Daniel Bartmann

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: