Suche
Close this search box.

Kindergarten evakuiert!

Ein beißender Gasgeruch löste heute einen Feuerwehreinsatz aus!

Am Montagvormittag führte ein intensiver, beißender Geruch nach Gas zu einem Feuerwehreinsatz und zur Evakuierung eines Kindergartens in Ebreichsdorf! 

Gegen 9.45 Uhr ging in der Bezirksalarmzentrale in Baden ein Notruf ein, dass beim Kindergarten in der Wiener Straße ein gasähnlicher Geruch wahrzunehmen sei. Sofort wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf alarmiert, und die Kinder wurden auf ein nahegelegenes Grundstück evakuiert. 

„Beim Eintreffen an der Einsatzstelle befanden sich keine Personen mehr im Gebäude“, berichtete Einsatzleiter Michael Ditzer. „Wir haben dann das Gebäude mit einem Gasmessgerät überprüft. Obwohl wir keine erhöhten Werte feststellen konnten, nahmen wir einen beißenden Geruch wahr“, erklärte der Einsatzleiter. 

Die Vermutung der Feuerwehr, dass der Geruch von einer Betongrundierung auf der angrenzenden Baustelle des neuen Kindergartens stammte, die am Vormittag aufgetragen wurde, bestätigte sich. „Zur Sicherheit wurde das gesamte Gebäude von einem Mitarbeiter der Gaswerke mit einem weiteren Spezialgerät überprüft und für sicher erklärt“, sagte Ditzer. Nach etwa 45 Minuten konnte Entwarnung gegeben werden, und die Kinder konnten in ihre Gruppen zurückkehren.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: