Küchenbrand in Baden 

Die drei Badener Feuerwehren standen in den frühen Morgenstunden bei einem Küchenbrand im Einsatz 

Gegen 3.40 Uhr wurde über Notruf ein Brand in einer Küche eines Einfamilienhauses in der Haidhofstraße in Baden gemeldet. Nach wenigen Minuten rückte die Feuerwehr Baden Leesdorf zu der Einsatzadresse aus. Bereits beim Zufahren konnte starker Rauch aus dem oberen Stock des Wohnhauses wahrgenommen werden. Die Bewohner des Objektes konnten sich bereits selbst in Sicherheit bringen. Nach ersten Informationen wurde niemand bei dem Brand verletzt. 

Mittels schwerem Atemschutz wurde sofort mit der Brandbekämpfung begonnen. Gleichzeitig wurden die Feuerwehren Baden Weikersdorf mit dem Atemluftfahrzeug und mit Atemschutzträger, sowie die Feuerwehr Baden Stadt mit der Drehleiter nachalarmiert. Den Feuerwehren gelang es, den Brand in der Küche des Hauses rasch zu löschen und ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude zu verhindern. Mit der Drehleiter wurde dann auch das Flachdach des Objektes nach Glutnestern untersucht. Es entstand erheblicher Sachschaden, doch zum Glück konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Schlimmeres verhindert werden. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: