Pkw von Zug erfasst

Ein Pkw wurde in Tattendorf auf einem unbeschrankten Bahnübergang von der Aspangbahn erfasst und zur Seite geschleudert

Großes Glück hatte ein junger Pkw-Lenker am Mittwochmorgen als er im Ortsgebiet von Tattendorf einen unbeschrankten Bahnübergang mit seinem Fahrzeug überquerte. Der Lenker dürfte, bei dem nur mit einer Stop-Tafel und Andreaskreuz gesicherte Bahnübergang, einen herannahenden Zug der Aspangbahn übersehen haben und wurde am Heck von dem Triebwagen erfasst und zur Seite geschleudert. Sofort wurden Rettung und Feuerwehr vom Zugführer alarmiert und der Bahnverkehr eingestellt. Der Lenker konnte das Fahrzeug jedoch glücklicherweise unverletzt verlassen. Auch im Zug, in dem sich ca. 10 Personen befanden, wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Tattendorf wurde alarmiert und war sofort vor Ort, da sich der Unfall unmittelbar hinter dem Feuerwehrhaus befand. Sie musste das Fahrzeug zur Seite stellen und die Fahrbahn reinigen. Der Zug wurde nur leicht beschädigt und konnte die Fahrt fortsetzen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: