Verkehrsunfall auf der B16

Auf der B16 kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen

Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der B16 im Ortsgebiet von Ebreichsdorf  auf die Gegenfahrbahn und prallte in das Fahrzeug einer jungen Familie. In dem Wagen befanden sich eine Frau, ein Mann und ein Kleinkind. Zufällig vorbeikommende Sanitäter des Samariterbundes Ebreichsdorf kümmerten sich um die Beteiligten ebenso wie die alarmierte Feuerwehr Ebreichsdorf. Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt, die Familie gab jedoch an, zur Kontrolle des Kindes selbst ins Krankenhaus zu fahren. Die Feuerwehr musste einen Wagen mittels Kran bergen, der zweite Wagen wurde gesichert abgestellt. Die B16 war für ca. 45 Minuten für den Verkehr gesperrt. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: