Coronavirus: Veranstaltungen abgesagt!

Die Maßnahmen der Bundesregierung im Veranstaltungsbereich hat auch Auswirkungen auf viele Veranstaltungen in der Region

Das Coronavirus sorgt für notwendige Maßnahmen, welche auch auf unsere Region Auswirkungen hat. So wurden eine Großzahl von Veranstaltungen in den nächsten Tagen und Wochen abgesagt.

„Wir mussten leider unseren SPÖ-Ball am Wochenende absagen“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Bereits ein für den Freitag geplantes „Schultanzfest“ in der Feuerwehrscheune wird nicht stattfinden“, so der Stadtchef. Ebenso das Festkonzert des Musikverein Ebreichsdorf am 29. März 2020. Auch in den anderen Gemeinden wurden zahlreich Veranstaltungen abgesagt. In Pottendorf wurden der “Circus Candy” (12. bis 15. März), ein Kinderflohmarkt (15. März), die 90-Jahr-Feier der Schule sowie der Weiberball abgesagt. Die Maßnahmen treffen auch, wie bereits berichtet, alle Veranstaltungen in der Bettfedernfabrik in Oberwaltersdorf. 

Ab kommender Woche wird es erste Schließungen an den Schulen geben. Im Don Bosco Gymnasium wird der Betrieb in der Oberstufe ab Montag eingestellt. Ab Mittwoch sind auch die Unterstufe, sowie der Unterricht an den Neuen Mittelschulen und den Volksschulen sowie die Kindergärten betroffen. Es wird für die Kinder und Jugendlichen aber eine Betreuungsmöglichkeit geben, hat das Bildungsministerium angekündigt. Dennoch sollen alle Kinder, wo es möglich und eine Betreuung gewährleistet ist, zu Hause bleiben. Eine Betreuung durch die Großeltern soll laut Bundesregierung „ausdrücklich nicht stattfinden“, heißt es. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung