Dachstuhl in Vollbrand

In der Anton Bruckner Gasse in Leobersdorf stand der Dachstuhl eines Wohnhauses in Vollbrand!

Mehrere Notrufe gingen am 5. April 2020 gegen 3.45 Uhr bei der Bezirksalarmzentrale Baden ein und meldeten einen Brand in einem Wohnhaus in der Anton Bruckner Gasse in Leobersdorf. „Ich hörte mehrere laute Knalle und als ich aus dem Fenster sah bemerkte ich, dass bereits Flammen aus dem Haus schlugen“, schildert eine Anrainerin die Situation. Sofort wurden die Feuerwehren Leobersdorf, Kottingbrunn und Bad Vöslau sowie anschließend auch die Feuerwehr Schönau zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Den Feuerwehren gelang es ein weiteres ausbreiten der Flammen auf die umliegenden Gebäude zu verhindern. Der Dachstuhl des Wohnhauses, sowie das Obergeschoß wurden bei dem Brand jedoch vollkommen zerstört. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Die Löscharbeiten dauerten am Sonntagmorgen noch an. Wie es zu dem Brand gekommen war ist derzeit noch nicht bekannt. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung