Ebreichsdorf ein Stück sauberer machen

Goldberg: „Wir werden mit Hilfe von Ebreichsdorferinnen und Ebreichsdorfern unsere Stadt ein Stück sauberer machen.“

NEOS Ebreichsdorf arbeiten mit Hilfe einer APP an einem sauberen Ebreichsdorf. „Wir wollen das Umweltbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger wecken. Auf die Verschmutzung unserer Straßen durch weggeworfenen Müll und dessen Umweltschädlichkeit haben wir schon einige Male aufmerksam gemacht. Im Zuge unseres Projektes „sauberes Ebreichsdorf“ sind wir auf die „Dreckspotz“-APP gestoßen, mit welcher wir die Müll-Hotspots markieren und auswerten können“, so NEOS-Gemeinderat Andreas Goldberg.
Mit der Dreckspotz-APP von Global 2000 ist es jeder Bürgerin und jedem Bürger ganz einfach möglich, mitzuhelfen, die Müll-Hotspots der Stadt aufzuzeigen. „Ein Vergleich der bisher gefundenen Müll-Hotspots mit den vorhandenen Mistkübeln in Ebreichsdorf hat gezeigt, dass die Stadtgemeinde an einigen Stellen mit Mistkübeln nachrüsten sollte“, so weiters NEOS-Gemeinderat Andreas Goldberg.
Auf Grundlage dieser Informationen werden NEOS im Gemeinderat den Antrag stellen, an den Stellen, an denen es Bedarf gibt, weitere Mistkübel mit integrierten Zigarettenentsorger zu installieren.
Goldberg macht zudem auf die Sinnhaftigkeit dieser APP aufmerksam und fordert die Bürgerinnen und Bürger auf, die APP zu nutzen, um Ebreichsdorf in Sachen Sauberkeit zu unterstützen.
Foto: NEOS Ebreichsdorf
Quelle: Aussendung NEOS Ebreichsdorf
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“