Ebreichsdorf wird stolzer „Natur im Garten“ Bezirkssieger

Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf freut sich über eine weitere Auszeichnung

Im Jahr 2020 verzeichnete die Gemeinde in ihren vier Ortsteilen den größten Zuwachs an „Natur im Garten“-Plaketten (in absoluten Zahlen) im gesamten Bezirk Baden. Gemeinsam mit Pfaffstätten (in relativen Zahlen) sind wir Plaketten-Bezirkssieger 2020.

„Wir sind stolz auf die stetig wachsende Anzahl an privaten Naturoasen, die auf Pestizide verzichten, keine Torferde verwenden bzw. künstliche Düngemittel aus ihren Gärten verbannen,“ freut sich UGR Birgit Jung. 

Im Rahmen der „Goldenen Igel Verleihung“ am 2. Juni haben STR Maria Melchior und UGR Birgit Jung eine Urkunde von LR Martin Eichtinger im Schlosspark Laxenburg überreicht bekommen. 

Bürgermeister Kocevar beglückwünscht die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner: „Es freut mich sehr, dass die Kriterien der Aktion ,Natur im Garten‘ von so vielen Bürgerinnen und Bürgern in Ebreichsdorf aktiv umgesetzt werden und diese damit eine intakte Umwelt fördern. Ich gratuliere allen und bedanke mich bei der UGR Birgit Jung, die sich für die Initiative der Naturgarten-Plaketten im letzten Jahr sehr eingesetzt hat.“

Sie gärtnern naturnahe und sind an einer „Natur im Garten“-Plakette interessiert? Dann melden Sie sich gerne direkt bei birgit.jung@ebreichsdorf.at oder 0676/88775511 für den nächsten Plakettenaktionstag im Sommer/Herbst 2021 an (EUR 10,- statt EUR 30,- je Plakette). Alle Infos zu den Kriterien finden Sie unter www.naturimgarten.at  

Bild von Natur im Garten (v. li. n. re.): STR Maria T. Melchior, LR Martin Eichtinger, UGR Mag. Birgit Jung

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“