Einbrecher in Wohnung überrascht

Einbrecher stieg am Vormittag in Wohnung ein und wurde von einem Anrainer überrascht - Täter auf der Flucht!

Am 3. September 2015 hielt sich ein 18-jähriger Badener gegen 11:20 Uhr in der Wohnung seiner Eltern in der Weilburgstraße auf, als er bemerkte, dass jemand die Zimmertüre öffnete und gleich wieder schloss. Als er nachsah, sah er, wie ein unbekannter Mann die Wohnung und anschließend durch das Fenster zum Innenhof auch die Wohnhausanlage verließ.

Der junge Mann verständigte seinen Vater, der in der Wohnhausanlage unterwegs war. Gemeinsam sahen sie dann, dass das das Zylinderschloss der Eingangstüre abgedreht und in die Wohnung eingebrochen worden war. Der Einbrecher hatte zwei Laptops, eine Digitalkamera und Schmuck gestohlen. Daraufhin verständigten sie die Stadtpolizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung durch Stadt- und Bundespolizei konnte der Einbrecher nicht mehr gefunden werden.
Beschreibung des Täters: vermutlich Ausländer, südländischer Typ, ca. 20 bis 25 Jahre alt, schlank, ca. 180 bis 185 groß, braunes kurzes Haar, bekleidet mit blauem T-Shirt

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter