Eine spontane Muttertagsaktion

Musikverein Ebreichsdorf erfreute Bewohner mit einer besonderen Überraschung

Eine spontane Muttertagsaktion des NÖ Blasmusikverbandes gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Soziallandesrätin Christiane Teschl- Hofmeister für alle Pflegeeinrichtungen in NÖ war auch im PBZ Pottendorf ein großer Erfolg!  Eine Abordnung des Musikvereins Ebreichsdorf (Robert Salzer, Mathias Koller, Anton Lukas, Gabriele Schiefert (Obfrau), Michael Schiefert, Sophie Kerschner) besuchte am Samstag vor Muttertag die Bewohner das Pflege- und Betreuungszentrum Pottendorf. 

Um die Bewohner nicht zu gefährden „wanderte“ die Kapelle vorbei an den geöffneten Fenstern rund um das Pflegeheim und spielte vor den Balkonen verschiedene Märsche und Polkas. Die Bewohner strahlten, klatschten mit und einige waren sogar zu Tränen gerührt. Auch die unmittelbare Umgebung wurde aufmerksam und einige der Nachbarn gesellten sich zu den Musikanten. Damit wurde nicht nur den Müttern in unserem Pflegezentrum eine große Freude bereitet. 

Bildtexte:
pbz_pottendorf_muttertagsaktion(1)-(4): Musikverband Ebreichsdorf vor PBZ Pottendorf 

Fotos: Martin Wieczorek 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter