EM 2021 Public Viewing 

In Trumau wird an 17 Tagen die Europameisterschaft auf einer LED Wand übertragen

In Trumau gibt es auch bei dieser Europameisterschaft wieder ein Public Viewing, das innerhalb kürzester Zeit auf die Beine gestellt wurde. „Wir haben bereits einmal eine WM und eine EM in Trumau im Rahmen eines Public Viewing übertragen und das wurde beide Male sehr gut angenommen“, so Bürgermeister und Nationalrat Andreas Kollross (SPÖ). „Jetzt war es doch sehr kurzfristig und wir mussten die Veranstaltung innerhalb von nur 14 Tagen auf die Beine stellen. Ich glaube aber, gerade nach einer Pandemie sind soziale Events wie dieses, sehr wichtig für einen Ort wie Trumau“, so der Ortschef. Veranstaltet wird das Event aber nicht wie bisher vor dem Rathaus, sondern im Garten des Weinguts Artner. Dort wird beim Einlass die 3-G Regel kontrolliert und die Besucher mit einem Armband gekennzeichnet. Übertragen werden an insgesamt 17 Tagen 33 Spiele live. Den Auftakt machte am 13. Juni 2021 das Spiel England gegen Kroatien und im Anschluss der Schlager Österreich gegen Nordmazedonien. Kulinarisch werden die Gäste vom Weingut Artner versorgt. 

Am Foto: Manfred Stiblo, Andreas Artner, Organisator GGR Gerd Kraschl, Bürgermeister Andreas Kollross, Stefan Rein und Peter Hönig

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“