Fahrzeugüberschlag im Burgenland

Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste zur Unterstützung ins Burgenland ausrücken

Auf der L319 im Gemeindegebiet von Wimpassing an der Leitha kam es am Abend des 1. April 2021 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein mit drei Personen besetzter Pkw kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einem Gebüsch zum Stillstand. Die drei Fahrzeuginsassen hatten großes Glück und blieben bei dem Unfall unverletzt. Die zur Fahrzeugbergung alarmierte Feuerwehr Wimpassing musste den Unfallwagen mit Unterstützung des Wechselladefahrzeuges mit Kran der Feuerwehr Ebreichsdorf bergen. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“