Feuerwehr übernimmt Logistik für Massentestung

Neben den Rettungsorganisationen sind auch die Feuerwehren der Region in die Massentestung am kommenden Wochenende eingebunden

„Wir haben bereits am Sonntag damit begonnen, die Sicherheitsausrüstung für die Covid-Massentests an die Orte im Abschnitt Ebreichsdorf auszuliefern“, so Katastrophen Hilfsdienst (KHD) Kommandant Gerhard Löw. Vom Bezirkssammelpunkt in Tribuswinkel wurden insgesamt sieben Stationen angefahren und mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet. „Im Laufe der Woche werden auch über den KHD-Zug die Proben an die Teststationen ausgeliefert“, so Abschnittsfeuerwehrkommandant Alexander Richter. Damit leistet auch die Feuerwehr im Vorfeld und bei den Testungen einen wichtigen Beitrag für ein Gelingen der Massentests am 12. und 13.Dezember 2020
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“