Feuerwehrmann konnte erfolgreich wiederbelebt werden

Im Oktober des Vorjahres wurden Rettung und Notarzt zu einem Einsatz alarmiert: Ein Feuerwehrmann ist in der Umkleidekabine zusammengebrochen.

Seine Kameraden leisteten sofort Erste Hilfe und begannen bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaft mit der Herzdruckmassage und Beatmung. Die Notärztin kämpfte gemeinsam mit ihrem Team um das Leben des Mannes – und gewann. Nach längerem Aufenthalt auf der Intensivstation und Reha konnte der Patient gemeinsam mit Gattin nun seine Lebensretter beim Roten Kreuz Baden besuchen und „Danke“ sagen.

Gruppenfoto (v.l.n.r.): Notfallsanitäter Andreas Kernbichler, Notfallsanitäter Lorenz Kernbichler, Patient Ewald W. mit Gattin, Notärztin Dr. Edeltraud Lechner, Rettungssanitäter Stefan Drexler, Rettungssanitäter Dominik Spath

Foto: RK Baden

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter