Fuchs verhängt sich in gekipptem Fenster

Laute Tierschreie machten einen Anrainer aufmerksam, dieser hielt Nachschau und entdeckte auf seinem Nachbargrundstück einen Fuchs, welcher in einem gekippten Fenster verharrte.

Am heutigen Samstag, den 30. September 2017 um 11:23 Uhr, wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Siegenfeld über die Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden zur Tierrettung im Ortsgebiet alarmiert. Das Wild-Tier zeigte sich anfangs sehr verschreckt, konnte jedoch behutsam aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Da der Fuchs nicht mehr selbstständig laufen konnte, wurde das Tier nach einigen Telefonaten zu einem Tierarzt in die Nachbargemeinde Gaaden gebracht und der zuständige Jäger wurde über den Vorfall informiert.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

FOTOS:  Freiwillige Feuerwehr Siegenfeld

www.bfkdo-baden.com

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“