Goldenes Verdienstzeichen für Rudolf Rodinger

Dem langjährigen Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Landegg, Rudolf Rodinger, wurde das goldene Verdienstzeichen verliehen!

Landeshauptfrau Johanna Mike-Leitner überreichte am 29. Oktober 2019 Rudolf Rodinger das von Bundespräsident Alexander Van der Bellen verliehene Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich. Damit wurden die vielfältigen Leistungen im Beruflichen als Volksschuldirektor sowie im Ehrenamtlichen als Personalvertreter der Gewerkschaft, bei der Freiwilligen Feuerwehr und im Besonderen beim Roten Kreuz gewürdigt. Landesrettungsrat Oberschulrat Rudolf Rodinger war 50 Jähre aktiv beim Roten Kreuz tätig.Er hat seine ehrenamtlichen Funktionen als Sanitäter, Bezirksstellenleiter und Viertelsvertreter mit großem Gewissen, Erfahrung und hoher Verantwortung wahrgenommen. Nach der Fusionierung mit der Rettungsstelle Ebenfurth konnten durch den Neubau der Bezirksstelle in Ebenfurth und dem Ausbau der Bezirksstelle in Landegg die notwendigen Sozial- und Hilfsdienste im Industrieviertel sichergestellt werden.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Überreichung des Goldenen Verdienstzeichen an Rudolf Rodinger.

 

Fotocredit/Copyright: NLK Pfeiffer/Reinberger
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter