Großheuriger feierlich eröffnet

Die Eröffnung des Großheurigen stand ganz im Zeichen der Freiwilligen

Wie die MONATSREVUE berichtete findet vom 1. bis 11. Juli 2021 in Tattendorf der Großheurige statt. Wegen der Pandemie und der geltenden Lockerungen wurde spontan in wenigen Wochen ein Sicherheitskonzept für die Veranstaltung erstellt. „Ich möchte besonders Sonja Dopler für ihren Einsatz und die ausgezeichnete Planung und Erstellung des Covid-Konzeptes danken“, so Bürgermeister und Winzer Alfred Reinisch bei der Eröffnung am 2. Juli 2021. „Weiters möchte ich besonders auch unseren Nachbargemeinden Oberwaltersdorf und Teesdorf für die gute Zusammenarbeit und Abstimmung bei den Teststraßen in den letzten Monaten danken“, setzt der Bürgermeister fort. 
„Es sind besondere Zeiten und daher ist das heuer auch ein besonderer Großheuriger. Wir wollten daher auch eine besondere Eröffnung feiern und haben keine prominenten Gäste aus Politik und Wirtschaft eingeladen. Dafür haben wir aber viele Freiwillige Helfer unserer Einsatzorganisationen und aus der Bevölkerung in Tattendorf, Oberwaltersdorf und Teesdorf eingeladen, welche uns in den letzten Monaten bei der Bewältigung der Covid-Krise besonders unterstützt haben“, so der Bürgermeister bei der Eröffnung. 
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“