Gugelhupf

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Ein süßer Klassiker

Zu Muttertag gab es natürlich auch einen Kuchen zum Kaffee am Nachmittag. Ich habe mich für einen Klassiker entschieden, den Gugelhupf. Natürlich möchte ich euch den auch nicht vorenthalten:
Die Zutaten (4 Portionen): 
  • 200g weiche Butter
  • 200g Staubzucker
  • 5 Eier
  • 300g Weizenmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 250g Topfen
  • 1 Zitrone
  • Staubzucker
Die Zubereitung: 
Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Im Anschluss das Mehl, das Backpulver, den Topfen und den Abrieb von einer Zitronenschale unterrühren und den  Teig in eine eingefettete und mit Bröseln ausgestreute Gugelhupfform füllen. Der Gugelhupf wird bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde gebacken und nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreut.
 

#foodblogaustria #foodblogerösterreich #genuss #genussundreisen #rezepte #essenmachtglücklich #essenundtrinken #rezeptideen #rezepttipp #schnellerezepte #schnelleküche #love #instagood #photooftheday# picoftheday #foodlicious #heresmyfood #homemade #followme #instayum #foodporn

„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“