Hund von Feuerwehr befreit!

Hund steckte in Kanalgitter fest und wurde von der Feuerwehr befreit!

Beim Spazierengehen mit der Besitzerin geriet ein kleiner Hund mit den Pfoten in ein Rigol (Kanaldeckel). Versuche der Hundebesitzerin die Pfote zu befreien scheiterten.
So wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf über Notruf 122 verständigt. Binner weniger Minuten waren die Einsatzkräfte vor Ort, demontierten das Kanalgitter und befreiten den Hund mit Spezialwerkzeug. Der kleine Hund konnte den Spaziergang unverletzt fortsetzen.
Fotos: FF Oberwaltersdorf
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“