Kindergarten, Feuerwehrhaus und „Betreutes Wohnen“ beschlossen!

Gemeinderat stellt Weichen für drei wichtige Projekte: Kindergartenzubau in Unterwaltersdorf, "Betreutes Wohnen" in Ebreichsdorf und Feuerwehrhaus in Weigelsdorf!

In der Gemeinderatssitzung vom 28. Jänner 2016 wurden gleich drei für die Stadt Ebreichsdorf wegweisende Beschlüsse getroffen, die sowohl familienpolitisch als auch sicherheitspolitisch wesentliche zukünftige Akzente setzen. So wurde der Zubau zum Kindergarten Lindenallee in Unterwaltersdorf einstimmig abgesegnet. „Unterwaltersdorf wächst und ich freue mich, dass wir damit unseren jungen Familien zukünftig wieder weitere dringend benötigte Kindergartenplätze garantieren können“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.  Geplant ist ein Zubau für zwei neue Kindergartengruppen, die bereits ab dem kommenden Kindergartenjahr 2016/17 in Betrieb gehen werden.

Ein weiterer Gemeinderatsbeschluss betrifft die ältere Generation der Stadtgemeinde Ebreichsdorf. Mehrheitlich beschlossen wurde, dass auf dem Platz des ehemaligen Bezirksgerichtes am Hauptplatz Ebreichsdorf ein Wohnprojekt „Betreutes Wohnen“ entstehen soll. „Wir bieten damit unseren älteren GemeindebürgerInnen, die in ihren Wohnungen nach Bedarf Unterstüzung benötigen, einen zentrumsnahen Platz, der komplett nach ihren Bedürfnissen gestaltet ist“, so Bürgermeister Kocevar. „Wir gehen davon aus, dass das Projekt 2017/18 fertiggestellt sein wird.“

In die Phase der Umsetzung kann nunmehr auch das neue FF-Haus Weigelsdorf gehen, die Auftragsvergabe der Baumaßnahmen wurde in der Sitzung des Gemeinderates beschlossen. Das neue, modernst ausgestattete Feuerwehrhaus wird auf der Pfarrwiese hinter der Kirche Weigelsdorf errichtet und soll 2017 fertiggestellt werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“