Kleiderspenden für den SamLa

Altkleider werden auch weiterhin vom SamLa dem Samariterladen gesammelt, doch sollten es nur wiederverwendbare Kleidungsstücke sein!

 
Der SamLa sammelt an den beiden Standorten in Purkersdorf und Ebreichsdorf auch Altkleider. In Purkersdorf wird diese direkt angenommen und in Ebreichsdorf stehen seit kurzem zwei Altkleidercontainer vor dem Laden. „Bisher war es so, dass die gespendeten Kleider von uns aussortiert wurden und die schönen, verwertbaren Sachen in Purkersdorf in unserer Boutique-Abteilung verkauft werden“, so Herbert Willer vom SamLa. „Die nicht verwendbaren Altkleider wurden bisher zu Putzfetzen verschiedener Güteklassen oder zu Dämmstoffen, zum Beispiel für die Autoindustrie, verarbeitet. Doch dieser Markt ist in der Corona-Krise leider völlig zusammengebrochen und die nicht mehr verwendbaren Kleidungsstücke müssen von uns nun teuer entsorgt werden“, so der SamLa-Verantwortliche des Samariterbundes.
„Wir bitten daher die Bevölkerung darauf zu achten, nur mehr wiederverwertbare Kleidungsstücke bei uns abzugeben, für die wir eine sinnvolle Verwendung ins unserem SamLa haben“, so Willer. Dieser sperrt übrigens erstmals, nach der Schließung auf Grunde der Corona-Krise, am 2. Mai 2020 ab 9 Uhr wieder auf. „Natürlich werden wir ab dem kommenden Samstag besonders auf die Abstände und darauf, dass ein Mundschutz getragen wird, achten“, so Herbert Willer.
Die Öffnungszeiten der SamLa Filialen in Purkersdorf und Ebreichsdorf ab Samstag, dem 2. Mai 2020 sind wie bisher:
Donnerstag: 13:00-19:00 Uhr
Freitag: 09:00-19:00 Uhr
Samstag: 09:00-13:00 Uhr
Nähere Informationen auch unter der SamLa Telefonnummer 0664-884 67 660 oder unter
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung