Kleinkind war im 1. Stock eingeschlossen

Die Feuerwehr Weigelsdorf musste am Samstag zu einer Türöffnung ausrücken um ein Kind zu befreien

Am 3.Oktober 2020 wurde die Feuerwehr Weigelsdorf gemeinsam mit dem Samariterbund Ebreichsdorf zu einer Türöffnung nach Weigelsdorf alarmiert.

Ein Kleinkind hatte sich in seinem, im ersten Stock gelegenen, Kinderzimmer eingeschlossen und konnte die Tür aus eigener Kraft nicht mehr öffnen. Mittels Teleskoplader konnte die Feuerwehr in das Zimmer gelangen und das Kind an die Mutter übergeben. Es blieb bei dem Vorfall unverletzt und so konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Fotos: FF Weigelsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“