Kleinregion sucht neues Logo

1.000 Euro Preisgeld gibt es beim Logo-Wettbewerb der Kleinregion Ebreichsdorf

Die Gemeinden Blumau-Neurißhof, Ebreichsdorf, Mitterndorf an der Fischa, Oberwaltersdorf, Pottendorf, Reisenberg, Seibersdorf, Tattendorf, Teesdorf und Trumau haben sich 2015 zur Kleinregion Ebreichsdorf zusammengeschlossen, um Herausforderungen wie in den Bereichen des öffentlichen Verkehr, Klimaschutz, Energiewende, Effizienz in der Verwaltung (Energiebuchhaltung und Energieeffizienz) und vielen anderen mehr gemeinsam begegnen zu können. Der Zusammenschluss zur Kleinregion war wesentlicher Ansatzpunkt zur Stärkung der Region, zur Erschließung neuer Fördermöglichkeiten und zur Forcierung neuer und innovativer Lösungsansätze.

Die Kleinregion Ebreichsdorf hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Daher soll jetzt im Rahmen eines Logo-Wettbewerbes ein neues Logo für die Kleinregion gefunden werden. „Wir möchten unsere Kleinregion mit einem eigenen Logo unverwechselbar machen! Deshalb laden wir alle Interessierten ein, ein solches für unsere Kleinregion zu entwerfen“, so Obmann Otto Strauss.

Das Logo soll einfärbig bzw. zweifärbig ausgeführt werden und darf außer dem Schriftzug „Kleinregion Ebreichsdorf“ keine anderen Namensbezeichnungen tragen. Genaue Ausschreibungskiterien wurden auf der Homepage der Kleinregion veröffentlicht. Das Siegerlogo wird mit einem einmaligen Betrag von 1.000 Euro in Form von Einkaufsgutscheinen der Kleinregion Ebreichsdorf prämiert. Einsendeschluss ist Montag, der 7. Juni 2021 um 12 Uhr!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“