Konzert im PBZ Pottendorf 

Konzert mit Geige und Klavier im Pflege- und Betreuungszentrum Pottendorf 

Am 01. Oktober 2021 konnten die BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrum Pottendorf ein auserlesenes Konzert genießen. 

Die ungarischen Musiker Zoltán Udvarnoki (Violine) und Ádám Hegyes (Klavier) spielten aus ihrem reichhaltigen Repertoire Kompositionen von Johannes Brahms, Franz von Blon, Julius Fučík sowie Johann Strauss Sohn. 

Aber auch temperamentvolle Lieder wie „Zigeunertango“ von Jacob Gade und „Janosch Zigeu- ner-Romanze“ von Erik Valentin wurden dargeboten. 

Auf launige Art erläuterte Zoltán Udvarnoki vor jedem Stück den Ursprung des Werkes.  Berauscht von der gefühlvollen Musik summten die BewohnerInnen mit, wippten mit Händen und Füßen im Takt und sparten nicht mit Applaus. 

Fotos: Maria Hofmann

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“