Lachsfilet mit fruchtigem Salat

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Ein leichtes Fischgericht das schnell geht und gut schmeckt

Heute gibt es ein einfaches, schnelles und vor allem sehr gutes Gericht, einen Lachs auf fruchtigem Salat. Das Zusammenspiel von Säure und Fruchtigkeit beim Salat hat mir vor allem sehr gut gefallen und es hat super zum Lachs gepasst! Viel Spaß beim Nachkochen!

Die Zutaten (4 Portionen): 

  • 4 Lachsfilets (600-700g)
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 120 g Babyspinat
  • 150 g Vogerlsalat
  • 1 rote Zwiebeln
  • 2 Orangen
  • 1 Grapefruit 
  • 4 EL Balsamico
  • 2 EL Orangensaft 
  • frischer Thymian 
  • Salz, Pfeffer

Die Zubereitung: 

Die Lachsfilets mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Knoblauch pressen und mit 1 TL Senf, dem frischen Thymian sowie 2 EL Olivenöl verrühren. Mit der Marinade den Fisch bestreichen und bei 180 Grad für ca. 15 Minuten in einer feuerfesten Form in den Ofen schieben. 

Den Spinat und den Vogerlsalat waschen. Die Orangen und die Grapefruit samt der weißen Haut schälen und filetieren. Für das Dressing den Essig, den Orangensaft, den restlichen Senf und 4 EL Olivenöl gut verrühren und etwas salzen. Kurz vor dem Servieren den Spinat und den Vogerlsalat sowie die Fruchtfilets mit dem Dressing marinieren und anrichten. Anschließend mit dem Fisch servieren. 

#foodblogaustria #foodblogerösterreich #genuss #genussundreisen #rezepte #essenmachtglücklich #essenundtrinken #rezeptideen #rezepttipp #schnellerezepte #schnelleküche #love #instagood #photooftheday# picoftheday #foodlicious #heresmyfood #homemade #followme #instayum #foodporn

„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“