Lkw streifte Pkw im Frühverkehr

Rascher Einsatz der Feuerwehr verhinderte größere Verzögerungen im Frühverkehr

Kurz nach 6 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der B16 mit der L150 zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Pkw. Der Lkw Lenker wollte vom Hauptplatz auf die Wienerstraße abbiegen, während sich ein Pkw auf gleicher Höhe Richtung Unterwaltersdorf eingeordnet hatte. Plötzlich lenkte der Lkw Lenker aber seinen Lkw  Richtung Unterwaltersdorf zurück und erfasste dabei den Pkw, der ca. 10 Meter mitgeschliffen wurde, ehe er zum Stillstand kam. Dabei wurde der Pkw so schwer beschädigt, dass er seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte. Die Feuerwehr Ebreichsdorf wurde alarmiert und konnte den Pkw binnen 15 Minuten bergen und so einen größeren Stau im Frühverkehr verhindern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“