Mann tot in Triesting gefunden!

Am Samstagmorgen wurde ein 56-jähriger Oberwaltersdorfer tot in der Triesting gefunden

In den frühen Morgenstunden des 19. Jänner 2019 bemerkte ein Spaziergänger, dass etwas ähnliches wie eine Puppe in der Triesting trieb. Sofort alarmierte er die Polizei und diese stellte fest, dass es sich um eine männliche Person handelte. Die Feuerwehr wurde alarmiert und konnte den Mann über das steile Ufer aus der Triesting bergen. Der ebenso alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. 

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Mann um einen 56-jährigen Oberwaltersdorfer, der am Vorabend noch in einem örtlichen Wirtshaus gesehen wurde. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Unfall handelt und der Mann am nach Hause Weg von dem Geh- und Radweg entlang der Triesting abgerutscht und den steilen Hang hinunter in die Triesting gestürzt ist. Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen, die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter