Mediterranes Omelett 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Ein sehr deftiges aber herrliches Frühstück am Sonntag!

Ich war am Freitag auf einen Kurzbesuch in der Steiermark und bekam von meinem Freud, der vor kurzem eine kleine Landwirtschaft erwarb, Eier von seinen glücklichen Hühnern. Zwischenzeitlich konnten wir herausfinden, dass es sich um „Orpington Grünleger“ und „Brahama“ Hühner handelt. Ich habe die Eier zu einem würzigen mediterranen Omelett verarbeitet und es hat ausgezeichnet geschmeckt! Danke für die vielen Hinweise. 

Die Zutaten (4 Personen) 

  • 8 Eier von glücklichen Hühner
  • 1 roter Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 150g Rohschinken 
  • 150g Parmesan 
  • 50g Ruccola
  • Olivenöl
  • Salz 
  • Pfeffer

Die Zubereitung: 

Den Paprika, die Zucchini, den Zwiebel und den Rohschinken kleinwürfelig schneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend aus der Pfanne geben und warmstellen. Die Eier aufschlagen und mit einer Gabel versprudeln. Etwas salzen und anschließend portionsweise in eine Pfanne mit etwas Olivenöl gießen. Ca. 2 Minuten in der Pfanne stocken lassen. Anschließend den geriebenen Parmesan auf das Ei geben. Dann das vorbereitete Gemüse auf einer Hälfte anrichten, Ruccola darauf geben und zur Hälfte zuklappen und mit etwas frisch geriebenem Parmesan anrichten. 

#foodblogaustria #foodblogeröstereich #genuss #genussundreisen #rezepte #essenmachtglücklich #essenundtrinken #rezeptideen #rezepttipp #rezepttipps #schnellerezepte #schnelleküche 

„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“