Musikalischer Nachwuchs 

SchülerInnenzahl der Trumauer Musikschule verdreifacht 

Die Marktgemeinde Trumau bietet in den Räumen der örtlichen Volksschule seit einigen Jahren Musikunterricht an. Fünf MusikschullehrerInnen bieten insgesamt sechs unterschiedliche Instrumente an. So können interessierte Kinder und Jugendliche in Trumau Klavier, Gitarre, Flöte, Schlagzeug, Trompete oder Posaune in der Musikschule erlernen. „72 kleine Musikfreunde besuchen derzeit unsere Musikschule, so viele wie noch nie. Es ist für mich immer wieder eine Freude zu sehen, wie sehr Musik begeistern kann. Es macht einfach Spaß zu hören, wie schnell die Kinder lernen, ihre Instrumente zu beherrschen“, freut sich die Vorsitzende des Bildungs- und Kinderausschusses der Gemeinde, geschäftsführende Gemeinderätin Sabina Stock.“Schon Victor Hugo hat gemeint, dass Musik das ausdrücken kann, was nicht gesagt werden kann, worüber aber zu schweigen unmöglich ist. Schön, dass wir mit unserem Angebot in der Musikschule unsere Kindern dabei unterstützen, diese besondere Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird, zu erlernen,“ so Bürgermeister Andreas Kollross.

Foto: GGR Sabina Stock mit den begabten Jungmusikerinnen Lara (Gitarre) und Mia (Klavier)

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“