Nächtlicher Einbruch in Handyshop

Zwei unbekannte Täter schlugen die Glastür ein und stahlen mehrere Handys

Gegen 2 Uhr Früh schlugen am 7. Dezember 2020 zwei unbekannte Täter mit einem Krampen die Glastür eines Handyshops in der Wiener Straße in Ebreichsdorf ein und einer der beiden stieg durch das Loch in der Tür in das Geschäft ein. Die Täter stahlen binnen weniger Minuten mehrere Handys und ergriffen zu Fuß die Flucht. Dabei lösten sie den Alarm aus und wurden von einem Anrainer beobachtet. Trotz raschem Eintreffen des Besitzers und der Polizei konnten die Täter unerkannt flüchten. Eine Fahndung blieb erfolglos. Im Geschäft konnte die Polizei mehrere Spuren sichern sowie den Krampen mit dem die Scheibe der Glastür eingeschlagen wurde sicherstellen. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste ausrücken um die Türe zu verschließen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“