Personenrettung nach Reitunfall im Waldgebiet

In den Nachmittagsstunden des 6. Mai 2020 war eine Frau mit ihrem Pferd auf einem Ausritt in Klausen-Leopoldsdorf, Ortsteil Ranzenbach, unterwegs. Auf einer Waldstraße kam es dann aus unbekannter Ursache zu einem Reitunfall, wodurch die Dame von ihrem Pferd fiel.

Dabei wurde die Frau unbestimmten Grad verletzt. Das Pferd wurde nicht verletzt. Aufgrund der vorerst unklaren Lage und da anfänglich nicht bekannt war ob überhaupt eine Zufahrt für die Rettungskräfte möglich war, forderte die Rettungsleitstelle Notruf NÖ über die Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden auch Feuerwehreinsatzkräfte zwecks Unterstützung an.

Daraufhin alarmierte der diensthabende Disponent der BAZ Baden die freiwillige Feuerwehren Klausen-Leopoldsdorf und Alland zur „Person in Notlage – unklare Lage“ in den Ortsteil Ranzenbach, nahe einem Gutshof. Seitens der Rettungsleitstelle wurde ein Rettungstransportwagen aus Alland, sowie der neue Rettungshubschrauber Martin 5, stationiert in Bad Vöslau, zur Einsatzstelle beordert. Das Auffinden der Unfallstelle gestaltete sich aufgrund der exponierten Lage, in diesem Gebiet verläuft ein sehr verzweigtes Waldstraßen-Netz, schon für die zufahrende Rettungsmannschaft schwierig. Als die ersten Feuerwehreinsatzkräfte an dem Gutshof eintrafen, wartete der Gutsbesitzer bereits und lotste die Kräfte an den genauen Einsatzort. Gleichzeitig stellte die Feuerwehr Klausen-Leopoldsdorf einen Lotsen für die nachrückenden Kräfte aus Alland auf.

An der Einsatzstelle war die Erstversorgung der Verletzten durch das Notarztteam vom Martin 5 und den Rettungssanitätern vom RK Alland im Gange. Das Pferd der Reiterin konnte zwischenzeitlich auch beruhigt und etwas abseits geführt werden. Der Notarzthubschrauber konnte zu Glück im Bereich einer Waldlichtung nahe der eigentlichen Unfallstelle landen. Die Tätigkeiten der Feuerwehren beschränkte sich schlussendlich auf die Unterstützung der Rettungsteams. Nach der Verladung der Verletzten und dem Start des Rettungshubschraubers rückten auch die Feuerwehreinsatzkräfte ab.

Fotos:   Joachim Zagler FF Alland

Bericht: www.bfkdo-baden.com

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung