Pkw prallte gegen Betonpoller

Rasante Autofahrt endete mit aufgerissener Ölwanne

Eine rasante Autofahrt am Hauptplatz in Ebreichsdorf endete am Sonntagabend für drei junge Frauen mit einem Unfall. Die Lenkerin war mit ihrem Pkw vermutlich viel zu schnell unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und am linken Fahrbahnrand über den Randstein in einen Grünstreifen fuhr. Der Wagen fuhr dann über eine Einfahrt frontal auf einen Betonpoller zu, rammte diesen und schob ihn etwa 20 Meter weiter, ehe der Wagen zum Stillstand kam. Dabei wurde das Fahrzeug schwer beschädigt. Durch die aufgerissene Ölwanne trat eine größere Menge Öl aus. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste ausrücken um die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden und den Unfallwagen zu bergen. Die Lenkerin und die beiden Mitfahrerinnen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“