Pkw prallte in Hausmauer

Ein Pkw Lenker verlor während der Fahrt das Bewusstsein und prallte gegen eine Hausmauer

In der Hauptstraße in Pottendorf kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker verlor während der Fahrt das Bewusstsein, querte die Fahrbahn und den Gehweg, ehe der Wagen gegen eine Hausfassade prallte. Einige Meter weiter kam der Wagen dann bei einem Eingang zum Stillstand. Der Lenker konnte noch selbst aus dem Fahrzeug aussteigen, wurde dann von Sanitätern des Roten Kreuz Oberwaltersdorf und dem Team des Rettungshubschraubers Christophorus 3 versorgt. Die Feuerwehr Pottendorf musste den Unfallwagen bergen und ausgelaufene Betriebsmittel binden. Der Lenker musste mit dem Rettungshubschrauber C3 ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt geflogen werden. Ursache des Unfalls dürften im Zusammenhang mit dem Gesundheitlichen Zustandes des Lenkers stehen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter