Suche
Close this search box.

Kühles Wasser für unsere Fellnasen

Wassernäpfen an Wasserstellen der Stadtgemeinde

Die NEOS Ebreichsdorf setzt sich für eine hundefreundliche Stadt ein und hat die Installation von Wassernäpfen an Wasserstellen der Stadtgemeinde vorgeschlagen. Dieser Vorschlag zielt darauf ab, den Bedürfnissen von Hunden gerecht zu werden und gleichzeitig das Wohlbefinden der Tiere sowie die Lebensqualität der Hundehalter in Ebreichsdorf zu verbessern.

Katharina Riegler (NEOS Ebreichsdorf), betont die Bedeutung dieser Initiative: „Hunde sind treue Begleiter und wichtige Mitglieder unserer Gesellschaft. Es ist unsere Verantwortung, sicherzustellen, dass sie angemessen versorgt werden, insbesondere während sie mit ihren Besitzern unterwegs sind. Die Installation von Wassernäpfen an den Wasserstellen der Stadtgemeinde ermöglicht es den Hunden, ihren Durst zu stillen und sich zu erfrischen, was besonders an heißen Tagen von großer Bedeutung ist.“

NEOS Gemeinderat Andreas Goldberg ergänzt: „Unser Vorschlag für Wassernäpfe an den Wasserstellen ist nicht nur ein einfacher und kostengünstiger Weg, um die Bedürfnisse der Hunde zu erfüllen, sondern zeigt auch, dass Ebreichsdorf eine Herz für Tiere hat. Ich möchte mich hier nochmals bei unserem Vizebürgermeister und selbstverständlich beim Team des Bauhofs für die rasche Umsetzung bedanken.“

Bildquelle: NEOS Ebreichsdorf (v.l.n.r. NEOS Gemeinderat Andreas Goldberg, NEOS Ebreichsdorf Katharina Riegler, Hund Stella)

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: